Tabelle Gruppe A

Tabelle Gruppe B

Rank Teams Points
1 HC Wöschbär 2
2 The Götti's 2
3 Oldies 2
4 EHC Kerzers 0
5 Eibe Giele Heimiswil 0

Tabelle Gruppe C

Tabelle Gruppe D

Rank Teams Points
1 SC Albatros 2
2 Fählibrätscher 0
3 Ilfis Flyers 0
4 PHC Hornet 0
5 SC Konolfingen 0

Tabelle Gruppe E

Spannende Schlussphase!

So, der erste Monat im neuen Jahr ist bald vorbei und wir nähern uns der spannenden Schlussphase.

Gruppe D:
Die Ice Panthers führen die Gruppe souverän an. Dahinter bleibt es spannend und der Grossteil der Teams hat noch reelle Chancen auf die Playoffs. Die beiden letztjährigen Absteiger (SC Konolfingen und die Fählibrätscher) haben sich gefangen und sind zurück auf der Siegesstrasse. Der Neuling, HC Salvenach-Jeuss, hat sich gut eingelebt und mischt mit.

Gruppe C:
Die ersten zwei Plätze sind vergeben. Um den direkten Aufstieg kämpfen die PostFinance Panthers und der EHC Kerzers. Beeindruckend ist die Anzahl geschossener Tore bei den Panthers: im Durchschnitt 10 Tore pro Spiel. Um die zwei verbleibenden Playoff-Plätze kämpfen noch 3 Teams. Auch der direkte Absteiger ist noch nicht ermittelt. Am 3. Februar findet das Direktduell statt zwischen den Albatros und PHC Hornet statt.

Gruppe B:
Je länger die Saison dauert, desto mehr konnten sich zwei Teams vorne absetzen. Um den direkten Aufstieg kämpfen die Teachers und der letztjährige Gruppe A-Absteiger SCB Fan Club. Um die Plätze 3 und 4 kämpfen 5 Teams, welche noch 5-6 Spiele vor sich haben. Das Klassement kann noch durchgerüttelt werden.

Gruppe A:
Am letzten Wochenende konnte der Sportclub Ursellen die Tabellenführung im Direktduell gegen den Zweitplatzierten, Ischbär Lyss, mit einem 3 zu 2 Sieg festigen. Die Ice Eagles konnten sich nach einem gemächlichen Start fangen und liessen in den letzten 7 Spielen nur 1 Punkt liegen – was für eine Serie – diese ergibt den 3. Gruppenrang. Um den letzten Playoffplatz kämpfen vier Teams.

Hervorheben möchte ich an dieser Stelle die Eibe Giele Heimiswil. Seit Jahren spielen die jungen, sympathischen Heimiswiler in der Gruppe A mit und konnte sich dort festsetzen. Spiel für Spiel zeigen sie Kampf- und Durchhaltewille sowie stets Fairness. Das Gros des Teams blieb über die Jahre unverändert und es wurde auf die Verpflichtung von ehemaligen National- oder 1.-2. Liga-Spieler verzichtet. Wir sind gespannt wie sie sich nächste Saison in der Gruppe B schlagen werden.


Apple App ist online!

Passend zur neuen Homepage, haben wir eine neue App entwickelt. In dieser App sind alle Mannschaften von allen 4 Gruppen wie auch alle Spiele ersichtlich. Man hat die Möglichkeit seine Mannschaft als Favorit abzuspeichern um Push Nachrichten von der Mannschaft zu erhalten. Die App ist jetzt auch im Apple-Store zum downloaden bereit. Viel Spass damit. 

Hier gehts zur Apple App!


Saison 18/19 ist gestartet!

So, langsam werden die Temperaturen wieder kühler und die meisten Teams beginnen nun mit dem Cup. Es gab einige Mannschaften die konnten es trotz traumhaftem Herbstwetter nicht aushalten und absolvierten bereits die ersten CCM Bärner Cup-Spiele. Nur die Gruppe C zeigt sich sehr gemächlich und absolvierte bisher nur ein Spiel. Von den beiden Neulingen holte sich der HC Salvenach-Jeuss (Gruppe D) bereits den ersten Punkt. The Götti’s starten dann dieses Wochenende in den Cup (Gruppe C).

Mitte September trafen sich die Teamchefs im Theoriesaal der Wankdorf-Sporthalle und knapp zwei Stunden später stand der Spielplan für die ganze Saison und jeder war auf dem neusten Stand. Kurz drauf trafen sich die Schiedsrichter – eher ungewöhnlich im Restaurant zum golden M in Burgdorf – und noch ungewöhnlicher: es wurde kein einziger Burger gegessen, sondern nur Kaffee getrunken. Die Spiele wurden verteilt und so waren pünktlich alle Parteien bereit. Danke allen Schiedsrichter, Teamchefs, Begleiter und allen Beteiligten.

Wie aus den vorherigen Einträgen bekannt wurde, haben wir den Auftritt auf der Homepage und in der App angepasst. Es macht Freude zu sehen wie einige Teams mit viel Einsatz die eigene Teamseite gestalten und die Resultate aktuell aufschalten. Ein Match wurde sogar Live „übertragen“. Der Webmaster tanzte vor Freude in seinen Ferien in Deutschland. Der neue Auftritt dient auch dazu die Vorbereitungen für die Saison (Änderungen bei den Spielern usw.) so klein wie möglich zu halten. Was haltet ihr davon? Gefällt der neue Auftritt? Verbesserungsmöglichkeiten? Wünsche?

Wir wünschen viel Freude an der diesjährigen Saison, verletzungsfreie und faire Spiele, gegenseitigen Respekt gegenüber aller Beteiligten.


Unsere App

Topangebot

Schiedsrichtersponsor

 

 

RESPECT - On & off the Ice

Spiele Gruppe A

Spiele Gruppe B

Spiele Gruppe C

Spiele Gruppe D

Spiele Gruppe E

TO TOP